Filter
x
Giuda - Let's Do It Again (LP)
Poster included

18,90 €*
Black Country, New Road - For The First Time (LP)
Ninja Tune veröffentlicht das heiß erwartete Debütalbum der Londoner Postpunk/Mathrock Band Black Country, New Road! Wie Black Midi, Fat White Family oder Squid entstammen Black Country, New Road der Szene um den Pub The Windmill im Süden Londons. In ihren Songs verschränkt sich die grantige Lyrik eines Mark E. Smith mit Klezmer und Krautrock zum Post-Punk der Stunde – so hypnotisch wie überdreht. Das Album, das Anfang 2021 mit Andy Savours (My Bloody Valentine) aufgenommen und am Ende der landesweiten Ausgangssperre in Großbritannien fertiggestellt wurde, ist die perfekte Momentaufnahme einer neuen Band und all ihrer Energie, Wildheit und explosiven Ladung, die mit ihr einhergeht, während es gleichzeitig eindeutig die Arbeit einer Gruppe ist, die kein Interesse an Wiederholungen, eintönigem Songwriting oder kreativer Stagnation hat. Mit sechs neuen Songs, darunter Neuinterpretationen der frühen Titel „Sunglasses“ und „Athens, France“, ist „For The First Time“ eine akustische Zeitkapsel, die es irgendwie schafft, die Vergangenheit, die Gegenwart und die Zukunft einzufangen und gleichzeitig stattfinden zu lassen. Obwohl sie bisher nur diese beiden frühen Singles hatten, haben Black Country, New Road - ihren Namen ermittelten sie ursprünglich durch einen Zufallsgenerator - tiefen Eindruck bei Fans und Kritikern gleichermaßen hinterlassen. Es ist unwahrscheinlich, dass Black Country, New Road die Reihenfolge der Songs auf "For The First Time" ebenso dem Zufall überlassen hätten wie ihren Namen, den sie Sänger Isaac Wood zufolge per Wikipedia-Zufallsgenerator gefunden haben. Denn die Tracklist funktioniert wie eine perfekte Setlist: Das krautrockige "Instrumental" fungiert als Intro, in dem vor allem das Saxofon von Lewis Evans und die Violine von Georgia Ellery glänzen können. Ellery, die als Jockstrap auf Warp veröffentlicht, ist vermutlich auch dafür verantwortlich, dass "For The First Time" bei Ninja Tune erscheint, die eher mit elektronischer Musik verbunden werden. Zwei der lediglich sechs Stücke des Albums hatte die Band zuvor schon als Singles veröffentlicht, für das Album aber nochmal überarbeitet – der Fluss, der sich daraus ergibt, spricht für diese Herangehensweise. Stile nämlich schnell die Übersicht. Während "Instrumental" eine der Stärken der Band herausstellt – das kunstvolle polyrhythmische Ineinandergreifen der sieben Instrumente –, zeigt "Athen's France", wie sich die Band zurücknehmen und klein machen kann. Zu zarten Gitarrenakkorden und getupftem Schlagzeug zitiert Wood unter anderem Phoebe Bridgers' "Motion Sickness". Seine Stimme zittert und kommt dabei etwas, das man Gesang nennen könnte, am nächsten. Viel lieber aber proklamiert Wood seine Verteidigungsschriften für Kanye West, seine ätzende Kritik an der Reizüberflutung der Popkultur und seinen Landsleuten in einem Duktus, mit dem er auch an der Speakers' Corner Aufmerksamkeit gewinnen würde, während der Geist von Mark E. Smith grüßt. Höhepunkt des wilden Ritts durch Genres wie Noiserock, Klezmer, Balkan Beat und minimalistische Unisono-Parts ist "Science Fair", in dem Wood den Bandnamen in einen Kontext rückt, der in der Post-Brexit-Zeit noch bitterer klingt: "What are you on tonight?/ I love this city/ Despite the burden of preferences/ What a time to be alive / Oh I know where I'm going / It's Black Country out there". Dazu zerschneiden dissonante Gitarren die Luft, während Ellerys Geige einen Teppich wie in einem alten Hollywood-Film legt, bevor ein Synthie-Arpeggio Aufregung addiert. Geht nicht, gibt es für diese Band nicht. Man kann nur hoffen, dass sie ihre Abenteuerlust über den gerechtfertigten Hype hinaus behalten, der ihr Debüt begleitet. Sie wurden von The Quietus zur „besten Band der Welt“ erklärt, es hagelte glühende Kritiken von New York Times bis Guardian, es gab bereits ein Coverfeature bei Loud & Quiet, für BBC 6 Music spielten sie eine Live-Session, verkauften Shows im ganzen Land aus, darunter 1700 Karten in London, wurden auf Festivals in der ganzen Welt eingeladen - darunter Primavera und Glastonbury - und fanden sich auch schon im französischen Fernsehen zwischen Kim Gordon von Sonic Youth und Ed O'Brienvon Radiohead wieder.

27,90 €*
Billy Idol – Vital Idol:Revitalized (DOLP)
1985 veröffentlichte Billy Idol das Album »Vital Idol«, eine Sammlung mit tanzbaren Remixen seiner ersten beiden Studioalben.2018 nimmt die britische Rockikone dieses Konzept wieder auf: Hier ist »Vital Idol: Revitalized«.Aber, es handelt sich dabei nicht nur um ein einfaches Reissue der Originalplatte. Stattdessen widmeten sich verschiedene gefragte EDM-Produzenten den Songs noch einmal, darunter Moby, Paul Oakenfold, Tropkillaz, The Crystal Method und viele mehr. Auch die Trackliste wurde für die Neuauflage verändert.Einen ersten Vorgeschmack auf das Album gab es bereits mit dem RAC-Remix von »Dancing With Myself«.Dieses Album bietet eine völlig neue und spannende Perspektive auf die Songs von Billy Idol: »Vital Idol: Revitalized«.

29,90 €*
VA - The Problem Of Leisure: A Celebration Of Andy Gill & Gang Of Four (DOLP)
Andy Gill begann mit der Planung einer Compilation zum 40-jährigen Jubiläum des stilprägenden Gang Of Four Debütalbums "Entertainment!" (1979), seine Witwe Catherine Meyer setzte nach seinem Tod 2020 die Arbeit fort und wandelte zusammen mit allen Beteiligten das Projekt in einen Tributsampler mit dem Titel "The Problem Of Leisure - A Celebration Of Andy Gill & Gang Of Four" um. Jede:r teilnehmende Künstler:in interpretierte einen Track nach Wahl aus Gang Of Four's 40-jähriger Karriere nach ihrem/seinem Gusto neu. Es beteiligten sich mehrere Protagonisten der internationalen Rock/Alternative-Szene, darunter Tom Morello & Serj Tankian (Rage Against The Machine), IDLES, Herbert Grönemeyer, Helmet, Gary Numan, Flea & John Frusciante (Red Hot Chili Peppers), Killing Joke, Warpaint, 3D aka Robert Del Naja (Massive Attack), La Roux, The Sounds, The Dandy Warhols, LoneLady, Hardcore Raver In Tears (aus China), Sekar Melati (aus Japan), u.v.m. Das Artwork steuerte der britische Kult-Künstler Damien Hirst bei.

17,90 €*
Algiers - There Is No Year (LP)
ltd edition on cloudy clear vinyl, incl. bonus flexy disc in transparent blue

26,90 €*
Sex Pistols - Never Mind The Bollocks, Here's The Sex Pistols (LP)
180 Gram Vinyl, incl. Mp3 Download Code

19,90 €*
Los Fastidios ‎- Contiamo Su Di Voi! (LP)
limited edition to 300 copies on yellow vinyl

18,90 €*
Hammerhai - Unterm Schnellweg (LP)
limited edition of 200 copies, handnumbered, white vinyl, incl bonus CD

17,90 €*
Los Fastidios - Siempre Contra (LP)
Nach dem Reissue der Split mit F.F.D und der Neuauflage der Contiamo Su Di Voi! und Guardo Avanti folgt hier ein Reissue der Siempre Contra LP.Zum 30-jährigen Band-Jubiläum der 1991 gegründeten Band ein roter Vinyl-Press!

18,90 €*
Bad Brains - The San Francisco Broadcast (LP)
Live at The Old Waldorf, San Francisco, October 20th 1982,Limited to 500 copies

18,90 €*
Cock Sparrer - Shock Troops (LP)
180g colored vinyl

19,90 €*
Suedehead - Constant Frantic Motion (LP)
ltd edition of 500, neon orange vinyl, bonus 7"

27,90 €*
The Ruts - The Crack (LP)
incl. Mp3 download code

21,90 €*
Fear - The Record (RSD 21) (LP)
Luxuriös aufgemachte und limitierte Neuauflage dieses Punk-Klassikers aus dem Jahr 1982 wird auf 140 g klares und weißes gemischtes Vinyl gepresst und mit einer Bonus 7" auf transparentem rotem Vinyl geliefert, das in einer Reproduktion des Original-Cover geliefert wird. Die Christmas-Single ist seit der ursprünglichen Veröffentlichung im Jahr 1982 vergriffen. Das Paket enthält auch eine Pappkunstschablone des Bandlogos vom Cover.

42,90 €*
Hammerhai - Unterm Schnellweg (LP)
limited edition, incl. bonus CD

14,90 €*
Giuda - Racey Roller (LP)
clear vinyl

18,90 €*
Joe Strummer - 001 (LP +CD) Box
That Limited edition super deluxe box set contains deluxe LP box set and deluxe CD box set, an envelope containing a screen print, a high-quality image of Joe, two original art prints and a sticker sheet, a cassette, a replica of Joe’s Californian driving license and a enamel pin badge.

109,90 €*