Filter
x
Dub Spencer & Trance Hill – Imago Cells (LP)
Rund 20 Jahre sind Dub Spencer & Trance Hill im Musikbusiness unterwegs und nach wie vor hungrig wie eine Raupe im Blätterwald.Vermeintlich dominierte dabei stets die Dub-Komponente, egal, ob sie humorvoll-intelligent mit Weihnachtsliedern, Spoken Words oder Italo Western vermischt wurde. Doch spielte immer auch das Elektronische, Psychedelische, der "Trance" eine wichtige Rolle im Schaffen der europaweit bekannten Schweizer Band. Nun endlich erhält diese Facette ihren gebührenden Platz auf dem neuen, zwölften Longplayer des Quartetts: "Imago Cells" heißt das Album und markiert eine Metamorphose.Aus dem Alten entsteht also das Neue, und so verschmilzt der Dub mit Elektronischer Tanzmusik oder besser: "Trancemusik"? Die Tracks stehen klar im Zeichen des Up-Tempos und laden zum Raven ein. Weiter ist auch das Klangbild noch bassiger und psychedelischer geworden, ohne jedoch den organischen Touch zu verlieren. So blubbern, echoen und grooven denn die acht Songs tierisch gut, klingen unverkennbar nach Dub Spencer & Trance Hill und zugleich versteht man, dass der einzige Weg das Neue ist. Ein wahrhaft magischer Augenblick, wie die Geburt des Schmetterlings.

19,90 €*
Dubblestandart / Lee "Scratch" Perry & Ari Up – Return From Planet Dub (LP)
Auf dem Planeten Dub haben Dubblestandart mit mittlerweile zehn Alben bereits einen eigenen Krater hinterlassen. Gegründet Ende der Achtziger unter dem Eindruck von Lee Perrys einzigartigen Black Ark-Produktionen und Adrian Sherwoods radikalen Mixmanövern auf On-U-Sound, hat die bewährte und begehrte Backing Band (Ari Up, Lee »Scratch« Perry, Dillinger, Lilian Allen, Top Cat), um Paul Zasky den jamaikanischen Produktionstechniken ihr eigenes, europäisches Gesicht gegeben: bassbasiert, New Wave-infomiert, mixtechnisch auf dem neusten Stand und versiert im Seiltanz zwischen digitalem Wumms und analoger Wärme, wortlos vermittelnd zwischen Patois und Schmäh. Mit dem elften Album krönen sie ihre Karriere mit einer Serie Aufsehen erregender Kollaborationen (u.a. Lee »Scratch« Perry, Ari Up und Regiemeister David Lynch!) und einer in dieser Saison in Sachen Dichte, Fülle, Tiefe und Schwere ihresgleichen sucht. Aufgenommen wurde in Kingston, der Bronx und im heimatlichen Studio in Wien.

19,90 €*
VA - The Problem Of Leisure: A Celebration Of Andy Gill & Gang Of Four (DOLP)
Andy Gill begann mit der Planung einer Compilation zum 40-jährigen Jubiläum des stilprägenden Gang Of Four Debütalbums "Entertainment!" (1979), seine Witwe Catherine Meyer setzte nach seinem Tod 2020 die Arbeit fort und wandelte zusammen mit allen Beteiligten das Projekt in einen Tributsampler mit dem Titel "The Problem Of Leisure - A Celebration Of Andy Gill & Gang Of Four" um. Jede:r teilnehmende Künstler:in interpretierte einen Track nach Wahl aus Gang Of Four's 40-jähriger Karriere nach ihrem/seinem Gusto neu. Es beteiligten sich mehrere Protagonisten der internationalen Rock/Alternative-Szene, darunter Tom Morello & Serj Tankian (Rage Against The Machine), IDLES, Herbert Grönemeyer, Helmet, Gary Numan, Flea & John Frusciante (Red Hot Chili Peppers), Killing Joke, Warpaint, 3D aka Robert Del Naja (Massive Attack), La Roux, The Sounds, The Dandy Warhols, LoneLady, Hardcore Raver In Tears (aus China), Sekar Melati (aus Japan), u.v.m. Das Artwork steuerte der britische Kult-Künstler Damien Hirst bei.

17,90 €*
Grupo Controle Digital - A Festa E Nossa (LP)
Reissue, Remastered

22,90 €*
John Glacier - Shiloh: Lost For Words (LP)
John Glacier sagt, sie habe ihren Künstlernamen gewählt, weil sie 'eisig' sei. Aber genau wie ihre gepitchte Stimme und ihr starrer Blick wird diese verblendete Kälte durch die blitzende Realität ihrer Texte gebrochen. Alles, was sie in ihren punkig-poetischen, elektronischen Popsongs schreibt, ist zutiefst verletzlich. Ihr Debütalbum hat sie zusammen mit dem in Los Angeles lebenden Londoner Produzenten Vegyn produziert. SHILOH ist ein Dokument der Heilung und Entwicklung, das John im Laufe eines Jahres geschaffen hat. Jeder Track ist eine Reflektion eines flüchtig eingefangenen Moments, der ein anderes Gesicht von ihr zeigt.

21,90 €*
O.B.F - Wild (LP)

17,90 €*
Pitch Black - Futureproof (DOLP)
Limited edition (1000)

33,90 €*
Dub Dynasty - Gideon (DOLP)

29,90 €*
Michael Springer/Phanton - Bagufoshe (LP)
"Natürliche elektronische Musik", so beschreibt der Produzent und Tontechniker Michael Springer alias Phanton seine Musik. Und das ist ziemlich treffend. Was wir hören, ist warme, erdige und manchmal leicht exzentrische Tanzmusik, die auf einem Fundament aus organischen Grooves aufgebaut ist. Ihr einzigartiger Charakter wird durch akustische Instrumente erzeugt, die geloopt und bearbeitet werden, um den endgültigen elektronischen Sound zu erzeugen. Afrikanische Einflüsse, gepaart mit Krautrock der 1980er Jahre, erzeugen einen fast rituellen, schamanischen Unterton, bei dem der minimale Sound der präzise gestimmten Percussions hervorsticht. Im Übrigen: "Bagufoshe" ist ein ruandischer Ausdruck, der als Ausruf der Freude verwendet wird - nicht mehr und nicht weniger   Ob Phanton nun ein undurchschaubares, rätselhaftes Mysterium ist oder ob er einfach nur Deutscher ist und unser Verständnis für das, was er uns geschrieben hat, in der Übersetzung verloren gegangen ist, er ist ein Musikproduzent mit einem Ohr für die Avantgarde. Phanton, der Elemente der elektronischen Tanzmusik mit Prog- und Trance-Tendenzen verbindet, erinnert vielleicht ebenso sehr an einen William Onyeabor wie an Girogio Moroder. Aus seinen kryptischen Botschaften geht hervor, dass er seit den 1980er Jahren das Phantonstudio in Köln leitet und in dieser Funktion Musik für Hunderte von Künstlern produziert hat, aber auch Radioproduktionen für die Deutsche Welle. All diese Erfahrungen haben ihn zu einem kreativen Ort geführt, an dem er das produziert, was wir als innovative Kunst und Tanzmusik bezeichnen würden. Seine Songs, die in der Regel lange Odysseen sind, in denen Weltmusikklänge mit straffen Produktionen, Samples und Tanzbeats verschmelzen, wurden sogar als Klangkunst-Installationen in verschiedenen Ausstellungen gezeigt. Das alles ist auf seinem neuen Album Bagufoshe zu hören, das sich nur schwer in Worte fassen lässt. Jeder Song scheint seine eigene Klangwelt zu bevölkern, die sich auf weitreichende Samples und einzigartige Rhythmusarrangements stützt, um einen Sound zu kreieren, der schlicht und ergreifend einzigartig ist. Tracks wie "Infinity", in dem alles vorkommt, von üppigen Streichern über einen Hip-Hop-Beat bis hin zu Reggae-artigen Gitarrenloops und Jazz-inspirierten Hooks, führen uns durch eine psychologische Klanglandschaft, die erstaunlich kohärent ist. In diesem Sinne sind Phantons Tracks breit gefächerte Ausdrucksformen, die uns in ihren 7-8 Minuten Laufzeit auf eine Reise mitnehmen. Das gilt auch für den beigefügten Track Aktivschaum, ein eindringliches, loopendes elektronisches Musikerlebnis, das unserer Meinung nach für sich selbst sprechen kann.

16,90 €*
Thundercat - It Is What It Is/Cream (LP)
Die Katze ist aus dem Sack!Neues Thundercat Album auf Brainfeeder mit Features von Ty Dolla $ign, Childish Gambino, Lil B, Kamasi Washington, Steve Lacy, Steve Arrington (Slave), BADBADNOTGOOD & Louis Cole! Thundercat’s neues Album das von Flying Lotus und Thundercat produziert wurde, enthält erneut eine Riege an Gastbeiträgen, bei denen einem die Spuck wegbleibt: Superstars ihrer jeweiligen Zunft, darunter Ty Dolla $ign, Childish Gambino, Lil B, Kamasi Washington, Steve Lacy, Steve Arrington (Slave), BADBADNOTGOOD, Louis Cole, Mono/Poly oder Zack Fox sind auf dem Album vertreten. „It Is What It Is“ folgt auf den Durchbruch mit seinem dritten Album „Drunk“, das 2017 erschien. Diese Platte vollendete den Wandel vom virtuosen Bassisten zum Star und festigte seinen Ruf als einzigartige Stimme, die das Genre überragt. Thundercat ist ein wichtiger Eckpfeiler des Brainfeeder-Labels: er veröffentlichte „The Golden Age of Apocalypse“ (2011), „Apocalypse“ (2013), gefolgt von der EP „The Beyond/ Where The Giants Roam“ mit dem modernen Klassiker „Them Changes“. Später war er im kreativen Epizentrum des einflussreichsten Hip-Hop-Albums des 21. Jahrhunderts, Kendrick Lamars „To Pimp A Butterfly“, wo er einen Grammy für seine Zusammenarbeit an dem Track „These Walls“ gewann, bevor er 2017 sein drittes Album „Drunk“ veröffentlichte und somit den endgültigen Durchbruch schaffte. Im Jahr 2018 komponierten Thundercat und Flying Lotus die Originalmusik für eine Episode der mit dem Golden Globe und Emmy Award ausgezeichneten TV-Serie „Atlanta“ (kreiert und geschrieben von Donald Glover aka Childish Gambino)

27,90 €*
Danger Doom ‎- The Mouse And The Mask (DOLP)
Back in 2005, super producer Danger Mouse and masked hip hop supervillain DOOM came together for The Mouse And The Mask, a collaborative album released under the name DANGERDOOM. Among DOOM’s most successful projects both critically and commercially, the album was inspired by Cartoon Network’s latenightAdult Swim programming slate, and includes appearances from several Adult Swim characters, including Aqua Teen Hunger Force, Space Ghost, Harvey Birdman, and more. The Mouse And The Mask also features guest spots from Talib Kweli, Ghostface Killah, and Cee Lo Green. This 3xLP vinyl reissue courtesy of DOOM’s own label Metal Face Records also contains several bonus cuts not on the original album. The full 7-track 2006 DANGERDOOM EP Occult Hymn is included, as well as two previously unreleased tracks, making this the definitive DANGERDOOM collection

39,90 €*
Alpha & Omega meets Jonah Dan - Spirit Of The Ancient Vol.1 (RSD 21) (LP)
Limited RSD 2021 release Music Mania and Indica Dubs is proud to present the 20th and 21st release “Spirit Of The Ancients”, featuring two legends of the UK Dub scene, pioneers Alpha & Omega and Jonah Dan! This album was originally released only on CD format in 2003, and now on vinyl for the first time, spread over two volumes! Both volumes bring us the vintage UK Dub sound: roots, spirituality and heavy basslines. A very distinctive and authentic, connecting like minded people to each other. If the spirit of the ancients would make a sound, it would be BASS!

23,90 €*